Home | Impressum | Darstellung | Kontakt | Administration

TUS 07 FUSSBALL

News | Termine | Vorstand | Spielplan | Mannschaften | Kontakt | Historie | AH-Abteilung

U10-2 ungeschlagen Meister - [24.06.2014]
Die von Andreas Stanke und Michael Wulfert trainierte U10-2-Jugend ist bei den E-Junioren Gruppe 9 ungeschlagen Meister geworden. Bei 7 Siegen, keinem Unentschieden, keiner Niederlage und mit einem Torverhältnis von 54:11, hat die U10-2-Jugend die Saison mit einem 8:3 Heimsieg gegen die SG Sendenhorst II überlegen beendet.

Herzlichen Glückwunsch der erfolgreichen Meistermannschaft des TUS Freckenhorst!

Das DFB-Mobil zu Gast am Feidiek - [25.04.2014]
Das DFB-Mobil war am 16.05.2014 zu Gast am Feidiek in Freckenhorst.

Mit den 30 DFB-Mobilen besucht der DFB seit Mai 2009 bundesweit seine Fußballvereine. Ziel ist es, den Nachwuchstrainern, die überwiegend nicht lizenziert sind, direkt und unkompliziert praktische Tipps zu geben.

Der TUS Freckenhorst hat seine Jugendtrainer eingeladen an dieser Informationsveranstaltung teilzunehmen. Die DFB-Mobil-Teamer konnten zahlreiche Jugendtrainer sowie die U11 und U10-2 des TUS begrüßen. Auch einige interessierte Eltern und Zuschauer schauten sich die praktische Demonstration eines altersgerechten Kindertrainings an. Die Jugendtrainer wurden aktiv mit eingebunden und konnten unmittelbar Fragen stellen, die direkt von den DFB-Mobil-Teamern beantwortet wurden. Bei dem Demotraining wurden hilfreiche Tipps und Anregungen gegeben.

Das Demotraining wurde mit 24 Kindern durchgeführt und zeigte, wie auf wenig Raum (36 x 36 m - es geht auch auf 30 x 30 m) ein entwicklungsgerchtes Training durchgeführt werden kann. Zu dem Training gehörte ein spielerisches Aufwärmen von ca. 15 Minuten. Der Hauptteil von ca. 30 Minuten bestand aus drei Stationen. Bei der ersten Station ging es um Dribbling mit der Aufgabe den Ball über die gegnerische Linie zu dribbeln. Bei der zweiten Station ging es um Spielformen und es wurde auf vier Hütchentore gespielt. Bei der dritten Station machten die Kinder einen Rundlauf mit Dribbling, Passspiel und Torschuss. Bei jeder Station waren immer jeweils 8 Kinder und nach 10 Minuten wurde die Station gewechselt. Im Schlussteil (ca. 15 Minuten) wurde ein Champions-League-Turnier auf Minitore gespielt, bei dem auf drei Feldern jeweils 4 gegen 4 gespielt wurde. Die Spieldauer war bei je vier Minuten für vier Runden. Nach Spielende ist der Sieger in die nächst höhere Spielklasse aufgestiegen und der Verlierer abgestiegen.

Für die Jugendtrainer gab es anschließend noch einen Informationsteil, bei dem darauf hingewiesen wurde, was wichtig im Kinderfußballtraining ist und was bei einem guten Kinderfußballtraining beachtet werden sollte. Anschließend wurde noch über Qualifizierungsmöglichkeiten für Trainer, Mädchenfußball und Integration im Verein informiert. Fragen der Jugendtrainer wurden beantwortet und Informationsmaterial mitgegeben.

Zum Abschluss wurde noch gemeinsam gegrillt und sich ausgetauscht.
Der TUS Freckenhorst bedankt sich bei den DFB-Mobil-Teamern für ihren Einsatz und bei den Sponsoren der Jugendwand für die finanzielle Unterstützung.

Niclas Theres wechselt zum TUS - [24.03.2014]
Zur neuen Saison wird Niclas Theres die Mannschaft des TUS Freckenhorst verstärken. Er ist nach Philipp Schange (kommt von der SG Telgte II) der zweite Neuzugang für die kommende Saison. Der Freckenhorster Niclas Theres spielt zur Zeit für die A-Jugend der Warendorfer SU in der Landesliga. Fußballobmann Andreas Höft freut sich Niclas Theres begrüßen zu dürfen, der sich am Sonntag schon einmal das Spiel der 1. Mannschaft gegen GW Westkirchen angeschaut hat.

Classico fällt aus! - [17.02.2014]
Das mit Spannung erwartete Benefizspiel der "Classico" TUS Freckenhorst gegen die Warendorfer SU muss vor dem Hintergrund der Platzverhältnisse abgesagt werden.

Fußballabteilungsversammlung - [16.02.2014]
Am Freitag 31.01.2014 fand im Vereinsheim am Feidiek die Fußballabteilungsversammlung statt. Der erste Vorsitzende Dirk Nölker begrüßte die anwesenden Mitglieder und gab einen Rückblick auf das vergangende Jahr. Dabei war das D-Jugend-Turnier unter anderem mit Mannschaften von Borussia Mönchengladbach, Hannover 96 und Arminia Bielefeld ein Höhepunkt. Auch die Fußballhallenkreismeisterschaft (HKM) war wieder gut organisiert und von den Zuschauern gut angenommen. Die erste Mannschaft des TUS Freckenhorst konnte zudem ihren Vorjahreserfolg mit dem zweiten Platz wiederholen. Dirk Nölker hob zudem das vorbildliche Schiedsrichterwesen mit guten Nachwuchskräften im TUS 07 hervor und dankte dafür besonders Josef Beermann. Stolz ist die Fußballabteilung auch auf das „TUS-Journal“, welches zu den Heimspielen von Manfred Krieg erstellt wird. Das „TUS-Journal“ wurde über die Jahre von Manfred Krieg nicht nur immer weiter entwickelt und in Farbe gedruckt, sondern mittelerweile auch schon vor dem Heimspiel als E-Paper angeboten. Jürgen Dörfler kümmert sich um die EDV mit DFB-Net und Pass-Online. Dieses hat er von Marie-Theres Schürmann übernommen, die ihn noch das ganze Jahr unterstützt hat. Robert Diem und Daniel Dämgen dankte Dirk Nölker für die Bewirtung am Feidiek und dem Angebot Samstags am Feidiek Bundesligafußball auf Sky zu schauen. Dafür das der TUS Freckenhorst die am besten geflegte Sportanlage hat und für sein über Jahre andauerndes Engagement, dankte Dirk Nölker dem Platzwart Erwin Neumann. Da er diese Aufgabe zukünftig nicht mehr weiter machen möchte, bekam er vom TUS ein Trikot mit der 10 und dem Aufdruck „Erwin“ sowie eine lebenslange Dauerkarte.

Den sportlichen Rückblick der Seniorenmannschaften übernahm Fußballobmann Andreas Höft. Er sieht die 1. Mannschaft auf dem richtigen Weg mit ihrem Trainer Andreas Strump. Das Ziel der 1. Mannschaft sollte es sein, den 1. Tabellenplatz bis zum Saisonende nach Möglichkeit zu halten. Die 1. Mannschaft ist und bleibt das Aushängeschild des TUS Freckenhorst, wobei die 2. Mannschaft das Herz der Fußballabteilung ist. Die 2. Mannschaft hat ein hohe soziale Verantwortung im Verein, der sie vollkommen gerecht wird. Sie nehmen die A-Jugendspieler auf, die nicht direkt den Sprung in die 1. Mannschaft schaffen und versuchen diese an die 1. Mannschaft heranzuführen. Die Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen den Trainern beider Mannschaften funktioniert sehr gut und ist äußerst erfreulich. Der 2. Mannschaft mit Trainer Jürgen Schütter traut Andreas Höft eine gute Rückrunde zu, mit mehr Siegen und weniger Unentschieden als in der Hinrunde.

Der Jugendobmann Ulrich Kaldewey dankte den Jugendtrainern für ihr Engagement und erklärte, dass den Jugendtrainern ein Jugendkonzept vorgestellt wurde. Wichtige Punkte darin sind, die Kinder der U6 bis U11-Mannschaften nicht ergebnisorientiert spielen zu lassen, sondern ihnen den Spaß am Fußball zu vermitteln und individuell zu fördern. Erst ab der D-Jugend wird langsam leistungsorientierter gearbeitet. Das Ziel ist es, dass die Mannschaften ab der C-Jugend in der Leistungsklasse spielen. Bei dem Trainerinformationsabend, bekamen die Trainer Hinweise und Regeln für Kinder und für Eltern für das Verhalten beim Training und beim Spiel. Ulrich Kaldewey hat noch einmal darauf hingewiesen, dass der TUS Freckenhorst den Trainern die einen Übungsleiterschein machen wollen, diesen bezahlt. Dafür verpflichten sich die Trainer für drei Jahre eine Mannschaft zu trainieren. Der Jugendobmann zeigte sich mit der Organisation und Durchführung des D-Jugend-Turniers sehr zufrieden. Von allen teilnehmenden Mannschaften gab es viel Lob und Anerkennung. Leider ist dieses Turnier, in dieser Form, nicht zu wiederholen, da die verschiedenen Mannschaften zu unterschiedliche Bedingungen an eine Teilnahme verknüpften.

Ein Rückblick auf die Saison der Altherren-Fußballer gab Dirk Nölker, da der neue Altherrenpräsident Markus Wulfert verhindert war. Dirk Nölker hob hervor, dass kein Training der Altherren ausgefallen ist, außer an Weihnachten, Ostern und Schützenfest.

Der 1. Vorsitzende des TUS 07 Freckenhorst Raimund Kortenjann übernahm die Aufgabe des Wahlleiters und beantragte die Entlastung des Fußballvorstandes, die bei eigener Enthaltung einstimmig angenommen wurde. Andreas Höft wurde für zwei weitere Jahre in das Amt des Fußballobmanns gewählt. Die Beisitzer Arthur Hälker und Jürgen Schütter stellten sich nicht wieder zur Wahl. Benjamin Brinkmann, Mirco Rahr und Marco Bolte sind als neue Beisitzer in den Fußballvorstand gewählt worden. Michael Möller wurde für zwei weitere Jahre als stellvertretender Jugendobmann in seinem Amt bestätigt.

Fußballabteilungsversammlung - [17.01.2014]
Am 31. Januar 2014 findet um 20.00 Uhr im Vereinsheim am Feidiek die Fußballabteilungsversammlung des TUS Freckenhorst 07 e. V. statt.

Einladung zur Fußballabteilungsversammlung

Über ein zahlreiches Erscheinen der Mitglieder freut sich der Fußballvorstand sehr!

Erneut Vizemeister bei der HKM - [06.01.2014]
Der TUS Freckenhorst wurde wie schon im Vorjahr zweiter bei der 26. Volksbank-Fußball-Hallenkreismeisterschaft (HKM).

Am Freitag 03.01.2014 startete der TUS Freckenhorst gut in die Vorrunde der HKM. In einer starken Vorrundengruppe konnten die Schwarz-Gelben ihr erstes Spiel gegen BW Beelen mit 3:0 gewinnen. Im zweiten Spiel wurde GW Albersloh mit 3:1 geschlagen und das Derby gegen den SC Hoetmar wurde mit 6:1 gewonnen. Damit war die Endrunde am Sonntag erreicht und es ging im letzten Spiel gegen den SC Füchtorf nur noch um den Gruppensieg. Das Spiel verlor der TUS mit 1:2 und zog als Gruppenzweiter in die Endrunde ein.

In der Gruppenphase der Endrunde war der TUS Freckenhorst zusammen mit den Mannschaften vom VfL Sassenberg, GW Westkirchen und der Warendorfer SU zusammen in einer Gruppe. Das erste Spiel gegen Sassenberg konnte der TUS mit 2:0 für sich entscheiden. Anschließend schlug man Westkirchen und Warendorf jeweils mit 2:1 und zog als Gruppenerster in das Halbfinale ein.

Im Halbfinale konnten die Kicker vom Feidick einen 0:1 Rückstand nach einer roten Karte und einer zweiminütigen Zeitstrafe für die DJK Everswinkel nutzen und das Spiel am Ende mit 3:1 gewinnen. Da der VfL Sassenberg den SC Füchtorf im anderen Halbfinale mit 6:4 (2:2) nach 9-Meter-Schießen geschlagen hat, trafen im Finale der 26. HKM, wie schon im ersten Spiel der Endrundengruppe, Sassenberg und Freckenhorst aufeinander.

Das Finale blieb nicht lange spannend, da Sassenberg schnell die Freckenhorster Fehler und Unaufmerksamkeiten nutzte und mit 3:0 in Führung ging. Der TUS konnte zwar noch einmal auf 3:1 verkürzen, kassiert jedoch umgehend auch das 4:1. Sassenberg erhöhte dann noch auf 5:1, womit das Finale entgültig entschieden war und auch das 5:2 welches Freckenhorst noch kurz vor Ende erzielte nichts mehr änderte.

Der VfL Sassenberg holte sich damit nach 1999, 2009 und 2012 den vierten HKM-Titel und zog gleich mit dem SC Hoetmar, der SG Telgte, der Warendorfer SU und dem TUS Freckenhorst, die auch jeweils viermal die HKM gewinnen konnten. Die SG Sendenhorst ist mit fünf HKM-Siegen immer noch alleiniger Rekord-Sieger.

Der TUS Freckenhorst hat eine gute HKM 2014 gespielt. Defensiv stand die Mannschaft von Andreas Strump sicher und spielte sehr abgeklärt. Vorne wurden die meisten Chancen genutzt. Bei Freckenhorst stimmte die mannschaftliche Geschlossenheit und der Einsatzwille. Erst im Finale hat die Konzentration nachgelassen und es wurde Fehler gemacht, die man aus den Spielen vorher nicht kannte. TUS-Keeper Sebastian Neukötter spielte ein starkes Turnier und wurde zum besten Torhüter der HKM 2014 gewählt.


.

Silhouetten für den Kunstrasen - [28.11.2013]
Die Freckenhorster Werbegemeinschaft hat sich etwas einfallen lassen -für den TUS 07- für den Kunstrasenplatz!

Sie verkauft auf 200 Stück limitierte Silhouetten der Freckenhorster Stiftskirche, die entsprechend mit einer Beleuchtung versehen, in der Weihnachtszeit in Gärten aufgestellt oder in Bäume oder an Hauswände aufgehängt werden können. Der Fördervereinsvorsitzende Rainer Kieskemper, unser Fußballobmann Andy Höft und unser 1. Vorsitzende Raimund Kortenjann haben am Präsentationsabend sofort zugegriffen. Sie finden die Idee einfach super und sie hilft dem TUS Freckenhorst für seinen Kunstrasenplatz wirklich weiter.

Unser "Freckenhorster Jung", Karl "Charly" Bussmann, hat die Silhouetten erstellt und verzichtet zu Gunsten des Kunstrasenplatzes auf einen Lohn. Lediglich die Materialkosten möchte er gerne erstattet haben.

Eine tolle Geste: Vielen Dank Karl!

Die Silhouetten sind für 30 € pro Stück zu kaufen.
Das Gute daran: Der Reinerlös ist zu Gunsten des Kunstrasenplatzes in Freckenhorst! Die Lichterkette ist im Preis nicht enthalten.

200 Stück x 30 € = tolle Sache!

Aktion Silhuetten der Stiftskirche für den Kunstrasenplatz:
Werbeplakat - Silhouette Stiftskirche

.

Gruppen der 26. HKM sind ausgelost - [26.11.2013]
Am Dienstag 26.11.2012 wurden im Vereinsheim des TUS Freckenhorst die Vorrundengruppen zur 26. Volksbank-Fußball-Hallenkreismeisterschaft ausgelost. 18 Mannschaften werden vom 02. bis 05. Januar 2014 in der Sportschule der Bundeswehr um den Hallenkreismeistertitel spielen.

Es wurden folgende Gruppen gelost:

Gruppe Kieskemper: Donnerstag, 02.01.2014
SV Drensteinfurt
Ems Westbevern
VfL Sassenberg
TSV Ostenfelde
DJK Milte

Gruppe Hagedorn: Freitag, 03.01.2014
TUS Freckenhorst
SC Füchtorf
SC Hoetmar
BW Beelen
GW Albersloh

Gruppe Kreienbaum: Samstag, 04.01.2014
SG Telgte
GW Westkirchen
SC DJK Everswinkel
SC Müssingen

Gruppe Cremer-Heitmann: Samstag, 04.01.2014
Warendorfer SU
SG Sendenhorst
BSV Ostbevern
DJK Alverskirchen

Es qualifizieren sich jeweils die Gruppenersten und Zweiten für die Endrunde am Sonntag 05.01.2014.

.

Auslosung der 26. Volksbank-Fußball-HKM - [26.11.2013]
Am Dienstag 26.11.2013 findet um 19:00 Uhr im Vereinsheim am Feidiek die Auslosung zur 26. Volksbank-Fußball-HKM statt. Vereinsvertreter der teilnehmenden Mannschaften und alle Interessierten sind zur Auslosung herzlich eingeladen.

Anschließend besteht wieder gegen 20:45 Uhr die Möglichkeit, die Champions League auf Sky am Feidiek zu verfolgen.

TUS-Jugendwand spendet Trikots - [21.09.2013]
Aus dem Fördertopf der TUS-Jugendwand wurde der C-Jugend um Trainer Norbert Scheimann ein neuer Trikotsatz gespendet. Dieser wurde im Rahmen der Aktion "RWE erfüllt Trikot-Träume" angeschafft. Der TUS Freckenhorst und die Sponsoren der Jugendwand wünschen der C-Jugend viele erfolgreiche Spiele in den neuen Trikots.

U10-2 bekommt neue Trikots - [20.09.2013]
Die U10-2 hat neue Trikots von "ProMed GmbH Häusliche Kranken- und Seniorenpflege" bekommen. Der TUS Freckenhorst mit Jugendobmann Ulrich Kaldewey bedankte sich beim Heimspiel der 1. Mannschaft gegen GW Gelmer bei dem Geschäftsführer von ProMed und gleichzeitig Trainer der U10-2 Andreas Stanke.
In dem ambulanten Pflegedienst der ProMed GmbH werden der Zuverlässigkeit, Freundlichkeit, Erhaltung der Selbständigkeit und der Würde des Menschen absolute Beachtung geschenkt. Das Team mit acht kompetenten Pflege-Fachkräften steht Ihnen jeden Tag 24 Stunden gern zur Verfügung.

Der TUS 07 und ProMed wünschen den U10-Kickern in den neuen Trikots viele schöne Spiele!

Neue Trikots von Opel Elmer - [15.09.2013]
Die B1-Jugend des TUS Freckenhorst hat neue Trikots von Opel Elmer bekommen. Herr Stille überreichte die neuen Trikots vor dem Spiel gegen Münster 08. Die Trainer Kevin Kortenjann und Bernd Kieskemper sowie Jugendobmann Ulrich Kaldewey bedanken sich bei Herrn Stille und präsentierten die neuen Trikots am neuen Opel ADAM.
Am Sonntag konnten sich die Zuschauer der Heimspiele am Feidiek den Opel ADAM, den es in drei verschiedenen Ausstattungsvarianten gibt, aus der Nähe anschauen.

Freitags schon: TUS-Journal als ePaper - [30.08.2013]
Die Agentur für Print- & Onlinemedien dataphor bietet zur neuen Saison einen ganz besonderen Service an. Das von vielen sehr geschätzte TUS-Journal gibt es ab sofort nicht nur Sonntags zu Heimspielen als Heft, sondern jetzt auch schon Freitags online als ePaper!

Schaut doch einfach mal rein:

TUS-Journal

Der TUS Freckenhorst bedankt sich bei dataphor und Manfred Krieg für diesen besonderen Service und seinem Engagement.

Derbyzeit am Feidiek! - [20.08.2013]
Der Startschuss für die Saision 2013/14 fällt am 01. September und das Beste
kommt zu erst! Bereits am ersten Spieltag lauten die Partien:

13:00 Uhr - TUS Freckenhorst II gegen WSU II

15:00 Uhr - TUS Freckenhorst I gegen SC Hoetmar

Gerne möchten wir diese Derbyspiele mit Ihnen gemeinsam feiern und laden Sie daher zu unserem ersten Saisonspiel recht herzlich ein. Gleichzeitig werden wir uns an diesem Tag im neuen Outfit präsentieren.Unser besonderer Danke gilt hier dem WSH (Warendorfer Sanitär- und Heizungsgroßhandel), Herrn Weinströer, der uns auch für die Saison 13/14 mit einem neuen Trikotsatz ausgestattet hat.

Kommen Sie vorbei und genießen Sie den Derbytag mit uns am Feidiek. Wir freuen
uns auf sie und wünschen uns allen eine erfolgreiche Saison 2013/14.


Trainingsbeginn Jugendmannschaften - [19.07.2013]
Für folgende Mannschaften ist Trainingsbeginn:

B1-Jugend: 01.08.2013

B2-Jugend: 01.08.2013 um 18:00 Uhr

C-Jugend: 19.08.2013 um 17:00 Uhr

D1-Jugend: 27.08.2013 um 16:00 Uhr

D2-Jugend: 27.08.2013 um 16:00 Uhr

U11-Jugend: 19.08.2013 um 17:00 Uhr

U10-1-Jugend: 19.08.2013 um 17:30 Uhr

U10-2-Jugend: 27.08.2013 um 17:00 Uhr

U9-Jugend: 26.08.2013 um 16:00 Uhr

U8-Jugend: ohne Pause um 16:45 Uhr Montags

U7/6-Jugend: 28.08.2013 um 17:00 Uhr

Tag des Fußballs: Der Süden siegt! - [08.07.2013]
Am Samstag 29.06.13 war zum zweiten Mal der "Tag des Fußballs" am Sportplatz Feidiek des TUS Freckenhorst. Der Süden konnte sich den Sieg mit einem deutlichen 22:7 sichern. Der Norden konnte 2 Siege und ein Unentschieden für sich verbuchen. Der Süden war mit 7 Siegen und einem Unentschieden erfolgreich.
Insgesamt war der Tag des Fußballs ein voller Erfolg für Aktive, Zuschauer und Organisatoren. Die Sieger des Torwandschießens, welches vom Förderkreis Kunstrasen des TUS Freckenhorst organisiert wurde, konnten sich über schöne Preise von den Sponsoren "Spielwaren Kieskemper" und "Provinzial Nölker" freuen. Philipp Krale ist der "Schützenkönig des TUS Freckenhorst", da er beim Elfmeterschießen der beste Schütze war und sich gegen die Konkurrenz durchsetzte. Der Teamsportausrüster und Partner des TUS "Sport Uno" aus Münster präsentierte den Besuchern ein umfangreiches Angebot und die TUS-Kollektion.
Zuschauer und aktive Fußballer verbrachten bei schönem Wetter und guter leiblicher Verpflegung einen tollen Tag zusammen.

Neue Trainingsanzüge für die U8 - [26.06.2013]
Die U8 des TUS Freckenhorst hat neue Trainingsanzüge bekommen. Dazu haben zwei Großväter und ein Onkel der Kinder den Eigenanteil der Eltern aufgestockt. Die jungen Kicker sind begeistert und freuen sich mit ihren Trainern Dieter Averhoff, Tim Rolke und Daniel Schneidmiller!
Der TUS Freckenhorst wünscht den Kindern viel Spaß und Erfolg mit den neuen Trainingsanzügen!

Duell Nord gegen Süd - [16.06.2013]
Wie schon angekündigt findet am Samstag 29.06.2013 der 2. Tag des Fußballs statt.
Die Fußballabteilung sorgt nicht nur für das leibliche Wohl, sondern bietet auch ein Fußballrahmenprogramm. Alle Freckenhorster sind herzlich eingeladen sich die hoffentlich spannenden Spiele Nord gegen Süd Freckenhorst anzuschauen und einen schönen Tag am Feidiek zu verbringen.

Den Spielplan und die Grenze der Ortsteile bitte der PDF-Datei entnehmen:
Tag des Fußballs 2013 - Information / Anstoßzeiten / Ortsgrenze

WHG Ahmerkamp sponsort U9-1 Trainingsanzüge - [11.06.2013]
Die U9-1 Kicker des TUS Freckenhorst haben von der WHG Ahmerkamp aus Warendorf Trainingsanzüge gesponsort bekommen. Am Montag beim Training wurden die neuen Trainingsanzüge von Herrn Börger, dem Marktleiter von WHG Ahmerkamp Warendorf, übergeben.

Die U9-1 mit ihren Trainern Thomas Feldmann, Manuel Hartmeyer und Marc Brunsmann sowie der TUS Freckenhorst bedanken sich bei Herrn Börger und der WHG Ahmerkamp recht herzlich für die großzügige Spende.

Tag des Fußballs 2013 - [27.05.2013]
Die Saison 2012/13 neigt sich dem Ende entgegen und wir möchten die Saison gemeinsam ausklingen lassen. Aus diesem Grund laden wir alle, unsere Hobby Kicker, unsere Junioren, die Senioren und auch die "Altinternationalen" zum TAG DES FUSSBALL 2013 ein.

Am 29. JUNI 2013 ist es soweit. Dann treten wieder die Nord-Ost-Fußballer gegen die Süd-West-Fußballer aus Freckenhorst an. Von den Hobby-Kickern über die Junioren bis zu den Senioren und Altherrenfußballern kämpfen alle um den gemeinsamen Sieg.

2012 konnte der Süden mit 17:11 Punkten den Sieg für sich entscheiden. Gelingt dem Norden in diesem Jahr die Revanche? Es wird mit Sicherheit wieder spannend!

Für ein buntes Rahmenprogramm und einen schönen Ausklang wird gesorgt.

Hannover 96 gewinnt D-Jugend-Cup - [14.04.2013]
Der große Gewinner des "Verinigte Volksbank D-Jugend-Cup" war Hannover 96. In einem spannenden Finale besiegten sie Borussia Mönchengladbach mit 4:2. Zurvor stand es nach 25 Minuten und 2 x 5 Minuten Verlängerung 0:0, so dass Hannover 96 durch ein Elfmeterschießen den Turniersieg erringen konnte.
Hannover 96 stellte zudem mit Nic Kühn den besten Torschützen (6 Tore) des Turniers. Nic Kühn wurde auch von den Trainern aller Mannschaften zum besten Spieler des Turniers gewählt. Ebenso wählten die Trainer der teilnehmenden Mannschaften Antonio Brandt von Hannover 96 zum besten Torhüter des Turniers.

Auch bei dem Spiel um Platz drei stand es nach der regulären Spielzeit 0:0 zwischen der Warendorfer SU und Arminia Bielefeld. Im anschließenden Elfmeterschießen hatte die WSU mit 4:3 das glücklichere Ende für sich.
Im Spiel um Platz 5 konnte RW Ahlen den VfL Osnabrück mit 2:1 besiegen.

Auf Platz 7 kam der SC Paderborn und Platz 8 ging an den SC Wiedenbrück 2000. Der TUS Freckenhorst hat sich gut gegen die hochklassigen Gegner gewehrt, trotzdem reichte es nur für den 9. Platz.

Die Zuschauer bekamen bei gutem Wetter hochklassige und spannende Spiele zu sehen. Die Mannschaften zogen ein sehr positives Fazit des Turniers und würden sich über eine Neuauflage freuen. Der TUS Freckenhorst bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften und den Zuschauern für ein schönes Turnier.
Ein besonderer Dank gilt den vielen Helfern für ihren Einsatz rund um das Turnier, ohne die dieser Tag gar nicht möglich gewesen wäre!

Das Foto zeigt die die Gewinner des Vereinigte Volksbank D-Jugend-Cup 2013 Hannover 96.

D-Jugendfußballturnier - [08.04.2013]
Ein hochklassig besetztes D-Jugend-Fußball-Turnier veranstaltet der TUS Freckenhorst am Sonntag, 14. April, ab zehn Uhr auf dem Sportplatz am Feidiek. Der TUS Freckenhorst freut sich, erstens mit der Volksbank Freckenhorst einen Partner gefunden zu haben, der dieses Nachwuchsturnier wesentlich finanziell unterstützt und natürlich freut er sich mit dem TUS Freckenhorst über ein attraktives Teilnehmerfeld. Denn zugesagt haben die D-Jugend-Mannschaften von bis in die erste Bundesliga spielende Vereine wie:
Borussia Mönchengladbach, Hannover 96, SC Paderborn, Arminia Bielefeld, VfL Osnabrück, SC Wiedenbrück, RW Ahlen, Warendorfer SU und als Gastgeber der TUS Freckenhorst.

Ermöglicht haben dieses hochkarätig besetzte Turnier die Brüder Stefan und Carsten Schulz. Stefan Schulz ist Trainer der D-Jugend in Mönchengladbach, Bruder Carsten ist beruflich in Freckenhorst und bei den Alten Herren des TUS Freckenhorst aktiv. Sein Sohn Oliver spielt für die U9 des TUS Freckenhorst.

Die Mönchengladbacher reisen bereits am Tag vor dem Turnier an und werden in Freckenhorster Gastfamilien untergebracht. Verpflegt werden alle Mannschaften von der TuS-Familie.

Gespielt wird um den "Vereinigte Volksbank-D-Jugend-Cup" in drei Gruppen mit jeweils drei Mannschaften. Die beiden ersten Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich für die die Gruppenspiele in der Zwischenrunde (2 Gruppen mit jeweils 3 Mannschaften) und die jeweils letzten einer Gruppen spielen die Plätze 7 bis 9 in einer Trostrunde aus. Die Gruppenersten aus der Zwischenrunde werden das Finale um etwa 16 Uhr ausspielen, die Gruppenzweiten aus der Zwischenrunde spielen um den 3. Platz und die Gruppendritten der Zwischenrunde spielen den 5. Platz aus. Anschließend findet die Siegerehrung statt.

Die Zuschauer können sich auf interessante Spiele und hochklassigen Fußball freuen. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Auf dem Foto:
Marc Brunsmann (TUS-Fußballjugendvorstand), Ulrich Kaldewey (Jugendobmann des TUS), Dirk Nölker (Abteilungsleiter Fußball TUS), Johannes Scheimann (Schatzmeister TUS), mit Sabrina Neumann von der Volksbank Freckenhorst und Volksbank-Prokurist Peter Nährig (v.l.).

Plakat D-Jugendfußballturnier - [17.03.2013]

Trainingsanzüge von der Marienapotheke Warendorf - [11.03.2013]
Die D1-Jugend des TUS Freckenhorst hat neue Trainingsanzüge bekommen.
Gesponsort wurden die Trainingsanzüge von der Marienapotheke Warendorf (Münsterwall 18-20, 48231 Warendorf).
Die D1-Jugend mit ihren Trainern Peter Rose und Volker Weppel sowie der TUS Freckenhorst bedanken sich bei dem Freckenhorster und Inhaber der Marienapotheke Faridoon Mataei-Vortmeyer.

Profi-Fußballer gestern und heute - [14.02.2013]
Am Montag 04.03.2013 laden die Volksbank Freckenhorst, das Katholische Bildungswerk und der TUS Freckenhorst um 19 Uhr zu einem Diskussionsforum in die Volksbank Freckenhorst ein. Das Thema dieses Abends ist: "Das Leben eines Profi-Fußballers - gestern und heute".

An der Diskussion wird der ehemalige Fußballprofi und Nationalspieler Bernhard Dietz, die aktuelle U17-Nationalspielerin Jana Schwanekamp und der Präsidenten des Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverbandes (WFLV) und erster Vizepräsident Amateure des DFB Hermann Korfmacher teilnehmen sowie die jungen Fußballer Maximilian Schulze Niehues (Torwart bei Preußen Münster - 3. Liga), Stefan Kaldewey (Mittelfeldspieler bei Preußen Münster - U23) und Rouven Tünte (Mittelfeldspieler VfL Bochum - A-Jugend Bundesliga), die alle beim TUS Freckenhorst Fußball gespielt haben.

150 Personen können an diesem Abend in der Volksbank dabei sein. Eintrittskarten gibt es für 7,50 € bei der Volksbank in Freckenhorst.

Dirk Nölker neuer 1. Vorsitzender - [26.01.2013]
Am Freitag 25.01.2013 fand im Vereinsheim am Feidiek die Fußballabteilungsversammlung statt.

Nachdem Johannes Scheimann, der die Fußballabteilung ein Jahr kommissarisch geleitet hat, einen Rückblick auf die vergangene Saison gegeben hat, dankte ihm der 1. Vorsitzende des TUS Freckenhorst Raimund Kortenjann für seine geleistete Arbeit. Johannes Scheimann hatte die Fußballabteilung in einer schwierigen Zeit übernommen und ihr den nötigen Antrieb gegeben. Er bedankte sich für die gute Zusammenarbeit im Fußballvorstand und lobte das besondere Engagement von Erwin Neumann, Robert Diem, Daniel Dämgen und Josef Beermann für die Fußballabteilung.

Zum neuen 1. Vorsitzender der Fußballabteilung ist bei eigener Enthaltung einstimmig Dirk Nölker gewählt worden. Dieser bedankte sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und hofft auf tatkräftige Unterstützung des Fußballvorstandes und der gesamten Abteilung.

Gerd Schultenkemper wurde von der Versammlung für zwei weitere Jahre zum Geschäftsführer der Fußballabteilung gewählt. Zudem wurde er von Raimund Kortenjann für seine bisher geleistete Arbeit für die Fußballabteilung des TUS Freckenhorst mit der Vereinsnadel in silber geehrt. Mit der Vereinsnadel in gold wurde Norbert Scheimann geehrt, der seinen Posten des Jugendobmanns zur Verfügung stellte. Ulrich Kaldewey wurde als Nachfolger von Norbert Scheimann für zwei Jahre zum neuen Jugendobmann gewählt.

Besonderer Dank galt auch Marie-Theres Schürmann, die sich seit Jahren im Vorstand der Fußballabteilung unter anderem als Jugendobfrau und Beisitzerin engagiert hat. Nach langjährigem ehrenamtlichem Einsatz für den Jugendfußball hat sich Marie-Theres Schürmann nicht wieder zur Wahl gestellt, unterstützt den Vorstand jedoch weiter mit Rat und Tat.

Neu in den Fußballvorstand sind als Beisitzer Michael Kürten für ein Jahr und Jürgen Dörfler für zwei Jahre gewählt worden. Manfred Krieg und Marc Brunsmann wurden für weitere zwei Jahre als Beisitzer in ihren Ämtern bestätigt.

Fußballabteilungsversammlung 2012/2013 - [11.01.2013]
Am 25. Januar 2013 findet um 20.00 Uhr im Vereinsheim am Feidiek die Fußballabteilungsversammlung des TUS Freckenhorst 07 statt.

Tagesordnung Fußballabteilungsversammlung 2013

TUS Zweiter bei der 25. HKM - [31.12.2012]
Bei der 25. Volksbank-Hallenkreismeisterschaft startete der TUS Freckenhorst mit einer 6:2 Niederlage gegen die DJK Everswinkel in die Endrunde. In der zweiten Begegnung des TUS gegen die WSU erhielten sich die Schwarz-Gelben durch ein 1:1 die Chance auf die Finalrunde. Dazu musste man jedoch Drensteinfurt schlagen und hoffen das die WSU nicht gegen Everswinkel gewinnt. Freckenhorst konnte sein Spiel mit 3:0 gegen Dresnsteinfurt gewinnen und Everswinkel schlug die WSU mit 5:4.

Damit zog der TUS Freckenhorst als Gruppenzweiter in das Halbfinale ein. Dort trafen sie auf den Gruppenersten der Gruppe 2 den VfL Sassenberg, der seine drei Endrundenspiele gewinnen konnte. In einem spannendem Halbfinalspiel gegen Sassenberg konnte sich der TUS mit 3:2 durchsetzen und traf im Finale auf die SG Telgte, die mit 3:2 Everswinkel besiegen konnte.

Das Finale konnte Telgte mit 3:2 gegen den TUS Freckenhorst gewinnen und wurde damit neuer Hallenkreismeister.

Gegen den Trend - Schiedsrichternachwuchs - [31.12.2012]
Entgegen dem allgemeinen Trend, dass den Schiedsrichtern im Fußball der Nachwuchs ausgeht, kann der TUS Freckenhorst erfreulicherweise gleich auf sieben neue Schiedsrichter bauen. Den Schiedsrichterlehrgang, der sich über vier Samstage erstreckte, konnten alle Freckenhorster Teilnehmer Ende November in Everswinkel mit Erfolg abschließen. Unterstützt wurden Sie dabei von Josef Beermann, der sich in der Fußballabteilung des TUS 07 um die Schiedsrichter kümmert.
Das Foto zeigt von links nach rechts: Tim Heinz, Fabian Blanke, Simon Schütter, Lars Schemming, Alexander Schmidt, Kilian Windhöfel, Gion Siebert.

Freundschaftsspiel gegen Borussia Mönchengladbach - [16.12.2012]
Die D-1-Jugend des TUS Freckenhorst spielte am Samstag 15.12.2012 gegen den 2000er Jahrgang von Borussia Mönchengladbach und verlor mit 0:9. Trotz des klaren Ergebnisses konnte die D-Jugend des TUS Freckenhorst durch eine kämpferische Leistung überzeugen. Die Jugendmannschaft des Bundesligisten zeigte in den 60 Minuten ihre spielerische Klasse. Im Anschluss an das Freundschaftsspiel stärkten sich beide Mannschaften noch im Vereinsheim und schauten dabei die Bundesliga, während mit den Trainern von Borussia Mönchengladbach die ersten Planungen für das D-Jugendturnier am 14. April 2013 am Feidiek besprochen wurden.

Auslosung der 25. Volksbank-Fußball-HKM - [28.11.2012]
Am Dienstag 27.11.2012 wurden im Vereinsheim des TUS Freckenhorst die Vorrundengruppen zur 25. Volksbank-Fußball-Hallenkreismeisterschaft ausgelost. 17 Mannschaften werden vom 27. bis 30. Dezember in der Sportschule der Bundeswehr um den Hallenkreismeistertitel spielen.

Es wurden folgende Gruppen gelost:

Gruppe A: SG Sendenhorst, SC Füchtorf, VFL Sassenberg, SC DJK Everswinkel
Spieltag: 27. Dezember

Gruppe B: SG Telgte, TSV Ostenfelde, TUS Freckenhorst, Ems Westbevern, SC Müssingen
Spieltag: 28. Dezember

Gruppe C: Warendorfer SU, GW Westkirchen, SC Rinkerode, DJK Alverskirchen
Spieltag: 29. Dezember

Gruppe D: SV Drensteinfurt, BSV Ostbevern, SC Hoetmar, GW Albersloh
Spieltag: 29. Dezember

Es qualifizieren sich jeweils die Gruppenersten und Zweiten für die Endrunde am 30. Dezember.

Mehr Grün für Schwarz-Gelb - [17.10.2012]
Ein eigener Kunstrasenplatz, das ist das große Ziel der Kicker am Feidiek. Allen voran soll Kindern und Jugendlichen ein geregelter Spielbetrieb gewährleistet werden. Denn die Zukunft des Ascheplatzes an der Hauptschule ist ungewiss und der Platz schon lange nicht mehr zeitgemäß. Von dem alten Belag geht eine hohe Verletzungsgefahr aus. Es droht uns, dass Eltern ihre Kinder wegen dem nicht mehr optimal durchzuführenden Spielbetrieb in benachbarte Vereine schicken. Dem TUS Freckenhorst 07 insbesondere Freckenhorst droht den Anschluss zu verlieren, wenn aufgrund von mangelnder Plätze Kinder und Jugendliche sich anderen Vereinen zuwenden verlieren wir nicht nur MItglieder, wir verlieren unsere Attraktivität und Gemeinschaft.

Jetzt sind SIE gefragt!

Unterstützen Sie unser Projekt in dem Sie Mitglied in unserem Förderkreis werden und/oder werden Sie Rasenpate um dem Traum der Freckenhorster ein Stückchen näher zu kommen.

Mitglied im Förderkreis, Rasenpate oder weitere Informationen unter:

TUS Freckenhorst Förderkreis Kunstrasenplatz

Nur gemeinsam können wir das Ziel erreichen!
Wir zählen auf Sie!



TUS - Westbevern 3:1(1:0) - [26.09.2012]
Lediglich das Ergebnis stimmte beim 3:1 Heimerfolg unserer Mannschaft gegen einen schwachen Gast aus Westbevern, der sich über die gesamten 90 Minuten lediglich zwei Torchancen erspielen konnte und eine davon nach 57 Spielminuten zum zwischenzeitlichen 2:1 nutzte.

Bereits nach 120 Sekunden brachte Marius Gohl seine Elf in Führung, als er nach einem Dribbling frei vor dem Gästetorhüter auftauchte und eiskalt verwandelte. Nach 5 Minuten die nächste Großchance durch Danny Banach, der allerdings einen Rückpaß von Gohl nicht im Tor unterbrachte. Nach 15 Minuten kam dann ein Bruch ins Spiel der Surmann-Elf und die Gäste gestalteten die Partie ausgeglichen, ohne jedoch Torgefahr auszustrahlen.

Nur zwei Minuten nach Wiederbeginn das 2:0 durch Alex Zert unter gütlicher Mithilfe des Torhüters, der einen harmlosen Schuß aus 20 Metern über die Torlinie gleiten ließ. Dem wollte die TUS-Abwehr nach 57 Minuten nicht nachstehen und half kräftig mit, das Marvin Weiß verkürzen konnte, als er nach einer flachen Hereingabe nur noch einschieben musste. In der Folgezeit sahen die 80 Zuschauer eine langweilige Begegnung ohne Torraumszenen. Erst zwei Minuten vor Spielende dann die Erlösung durch Gohl, der ein Zuspiel von Zert aufnahm, Torhüter Stefam Schulze umspielte und aus 11 Metern einschob. Glück für den Torschützen, das der auf die Linie zurückeilende Abwehrspieler hierbei noch unbeabsichtigt "getunnelt" wurde.

Insgesamt zwar ein verdienter Sieg der Heimelf, die aber über weite Strecken keine geordnete Linie in ihr Spiel bekam, um den Gegner klar zu beherrschen.

TUS:
Bahl, Niemeyer, Nienaber, Walendi, Da. Tünte, Harbert, Stafflage (88. Ja. Tünte), Gohl, Banach (59. Bolte), Pickup (80. Giehake), Zert.

TUS-Altherren verlieren PottsCup-Finale - [24.09.2012]
Am Samstag 22.09.2012 fand das PottsCup-Endspiel Sendenhorst - TUS Freckenhorst statt. Nach hartem Kampf hat der TUS das Spiel mit 3:7 (2:0/3:3) in der Verlängerung verloren.

Sendenhorst begann offensiv und hatte mehr vom Spiel. Trotzdem konnten wir unsere erste Ecke nach Kopfballvorlage von Bernd Nüßing zum 1:0 durch Frank Giesen nutzen. Sendenhorst drängte weiter nach vorne und hatte auch einige Torchancen, das nächste Tor fiel allerdings wiederum auf der anderen Seite. Nach weitem Pass von Michael Möller und einem Pressschlag zwischen Johannes Scheimann und dem gegnerischen Torwart außerhalb des Strafraums landete der Ball zum 2:0 im Netz der Sendenhorster. Die Heimmannschaft war weiterhin feldüberlegen, aber der TUS hielt kämpferisch voll dagegen und es blieb bis zur Pause beim 2:0. Mit dem ersten Angriff in der zweiten Halbzeit fiel der Anschlusstreffer. Sendenhorst war weiterhin häufiger im Ballbesitz, allerdings konnte der TUS eine der wenigen Konterchancen nutzen: Nach langem Ball von Arthur Hälker war wieder Frank Giesen zur Stelle und schob den Ball überlegt am Torwart vorbei zum 3:1. Dies roch nach einer Vorentscheidung, aber die Sendenhorster kamen nochmals zurück. Ca. 10 Minuten vor dem Ende verwandelten die Sendenhorster einen Elfmeter zum 3:2. Der Ausgleich fiel nach einer der zahlreichen Ecken 3 Minuten vor dem Abpfiff. Somit ging es in die Verlängerung. Die erste Halbzeit der Verlängerung blieb torlos, allerdings erzielte dann die Sendenhorster Mannschaft die 4:3 Führung. Der TUS musste nun natürlich hinten aufmachen, um ihrerseits den Ausgleich zu erzielen. Dies ging allerdings nach hinten los und postwendend fiel das 5:3. Das Spiel war gelaufen, die Sendenhorster erzielten aber noch zwei weitere Treffer.

Der Sieg der Sendenhorster ging in Ordnung. Allerdings war es für den TUS äußerst ärgerlich, dass eine 3:1 Führung und eine große kämpferische Leistung nicht zum Sieg reichte. Somit werden wir nächstes Jahr einen weiteren Anlauf starten, den PottsCup nach vielen Jahren mal wieder nach Freckenhorst zu holen.

TUS-Altherren stehen im Finale des PottsCups 2012 - [10.09.2012]
Am Samstag 08.09.2012 fand in Freckenhorst das Halbfinalspiel im PottsCup gegen SUS Enniger statt. In der ersten Halbzeit hatte der TUS mehr vom Spiel und ging auch verdient durch Dirk Nölker in Führung. Weitere Torchancen hat sich der TUS erspielt. Mit der 1:0 Führung ging es in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit wurde der Druck des SUS Enniger größer und sie erspielten sich auch einige Torchancen. Trotzdem konnte der TUS erfolgreich einen Konter setzen. Johannes Scheimann wurde im Strafraum gefoult, den Elfmeter verwandelte Frank Giesen sicher zum 2:0. Wenige Minuten nach dieser Aktion kam allerdings der SUS Enniger zum Anschlusstreffer. Trotz weiterer Torchancen auf Seiten des SUS Enniger konnte der TUS dank einer hervorragenden kämpferischen Leistung das 2:1 über die Zeit retten.

Jetzt kommt es am 22.09.2012 zum Endspiel SENDENHORST - TUS Freckenhorst. Die Sendenhorster gewannen das zweite Halbfinalspiel in Ostenfelde deutlich mit 5:0 und haben somit die Chance, im FINALE DAHOAM das Triple zu schaffen und den PottsCup zum dritten Mal in Folge zu gewinnen. Dies werden die TUS-Altherren natürlich mit aller Macht versuchen zu verhindern.

C1-Jugend ungeschlagen Meister - [08.07.2012]
Die von Jürgen Schütter und Marco Bolte trainierte C1-Jugend ist in der Staffel C-Jun. Gruppe 7 Kreisliga ungeschlagen Meister geworden. Bei 10 Siegen und nur einem Unentschieden und mit einem Torverhältnis von 44:7, konnte die C1-Jugend die Saison überlegen beenden.

Herzlichen Glückwunsch der erfolgreichen Meistermannschaft des TUS Freckenhorst!

Zur Meistermannschaft gehören:
v.o.l Marco Bolte, Till Nienberg, Marius Becker, Paul Altefrohne, Jendrrik Terharen, Jonas Heinrich, Kilian Windhövel, Luca Trumpp, Jürgen Schütter
v.u.l Mohammad Abdullah, Timm Heinz, Alexander Schmidt, Linus Brockel, Thorben Pförtner, Lars Schemming, Niklas Mersmann, Jannik, Gorniak, Tobias Halbuer, Max Gerdes (es fehlte Lars Rennemeier)


1. Fußballtag ein voller Erfolg - [05.07.2012]
Der 1. Fußballtag des TUS 07, an dem alle Mannschaften, von der U7 bis zu den
Altherren, aktuelle und frühere Spieler des TUS 07, mitwirkten, war ein voller Erfolg. Die Mannschaften wurden in den Norden und Süden von Freckenhorst eingeteilt, wobei der Brüggenbach die Grenze darstellte. Der Süden gewann mit 17:11 Punkten und 46:26 Toren.

Die Ergebnisse:

Nord-Ost : Süd-West

Hobby-Mannschaft 9 : 11
Mädchen/D-Jugend 1 : 8
U7 4 : 3
U8 1 : 10
U9/U10 1 : 0
U11 2 : 2
C-Jugend 4 : 3
A/B-Jugend 2 : 2
Senioren 1 : 2
Altherren 1 : 6

Tünte, Zert und Nienaber wechseln zum TUS - [10.03.2012]
Der neue TUS-Trainer Gregor Surmann darf sich auf die ersten Neuzugänge zur neuen Saison freuen. Die A-Jugendlichen Jason Tünte, Alexander Zert und Lukas Nienaber wechseln zum TUS Freckenhorst.

Die Stürmer Tünte und Zert spielen zur Zeit für die A-Jugend der Warendorfer Sportunion und wechseln wieder zu ihrem Heimatverein. Verteitiger Lukas Nienaber spielt zur Zeit für die A-Jugend des VfL Sassenberg.

Der TUS Freckenhorst freut sich auf seine Neuzugänge!

Jürgen Schütter übernimmt II. Mannschaft - [04.02.2012]
Ab der Saison 2012/2013 übernimmt Jürgen Schütter das Traineramt der II. Fußballseniorenmannschaft. Er löst Ralf Bolte ab, der dieses Amt 2 Jahre bekleidet hat. Jürgen Schütter war jahrelang Spieler der I. Mannschaft und trainierte zuletzt im Mannschaften im Juniorenbereich. Er besitzt zudem die C-Lizenz.

Gregor Surmann übernimmt die 1. Mannschaft - [26.01.2012]
Der neue Trainer für die 1. Seniorenmannschaft ist gefunden. Ab der neuen Saison 2012/2013 übernimmt Gregor Surmann das Traineramt. Er löst damit Heinz Goldmann ab, der seit 3 Jahren die Mannschaft trainiert. Goldmann hatte schon frühzeitig in der Saison bekanntgegeben, dass für ihn am Ende dieser Saison Schluß ist. Er wird aber weiter im Hintergrund für den Freckenhorster Fußball aktiv sein.

Gregor Surmann ist derzeit CO-Trainer der U-19 Bundesligamannschaft von RW Ahlen. Davor hat er bereits Erfahrung mit höherklassigen Jugendmannschaften gesammelt. Gerade diese Erfahrung mit jungen Leuten bietet dem TUS die Möglichkeit das Konzept auf junge Leute zu setzen, bestmöglich umzusetzen.

Ohne Schiedsrichter geht es nicht! - [18.01.2012]
Sie stehen oft im Kreuzfeuer der Kritik. Läuft ein Spiel nicht nach Wunsch, ist der Sündenbock schnell ausgemacht. Der Schiedsrichter muss oft dafür herhalten, wenn ein Spiel verloren geht oder sich Spieler undiszipliniert verhalten. Doch ohne Schiedsrichter läuft nichts! Darüber sind sich Spieler, Trainer, Betreuer, Vorstände und Zuschauer einig. Fußball ohne Schiedsrichter ist undenkbar. Trotzdem fehlen den Vereinen häufig Schiedsrichter. Vereine die das Schiedsrichtersoll nicht erfüllen, müssen Geldstrafen an den Verband zahlen oder dürfen evtl. keine Seniorenturniere (z. B. HKM) mehr ausrichten oder müssen das doppelte Ordnungsgeld bezahlen. Dieses Geld könnte und sollte besser in die Schiedsrichterausbildung investiert werden. Das Hobby des Schiedsrichters ist eine spannende Herausforderung. Als Unparteiischer erwirbt man die notwendige Regelkenntnis und entwickelt Regelverständnis. Durch regelmäßige Schulungen bleibt der Unparteiische stets auf dem Laufenden! Das Hobby stärkt die eigene Fitness, das Selbstvertrauen, die Entschlusskraft und das Durchsetzungsvermögen. Durch die Spielleitungen kann man zusätzlich sein Taschengeld ein wenig aufbessern und hat u.a. kostenlosen Eintritt zu Bundesliga- und DFB-Pokalspielen.

Wer Interesse hat Schiedsrichter zu werden kann sich gerne bei Josef Beermann (02581 62412) informieren.

Für die Fußballabteilung des TUS Freckenhorst pfeifen folgende Schiedsrichter:

Emil Wegzyn, Kevin Kortenjann, Markus Austerhoff, Steffen Humkamp, Josef Beermann, Volker Kleine (von links nach rechts)

Der TUS Freckenhorst dankt seinen Schiedsrichtern für ihr großes Engagement!

Altherren Generalversammlung - [07.12.2011]
Auf der Generalversammlung der Altherren-Fußballabteilung sind die langjährigen Vorstandsmitglieder Alfons Höselmann und Kuni Büscher - wie vor einem Jahr bereits angekündigt - von Ihren Ämtern zurückgetreten.

Ihr großartiger Einsatz für die Altherren-Fußballabteilung des TUS wurde durch langanhaltenden Applaus der anwesenden Mitglieder entsprechend gewürdigt. Für Alfons Höselmann wurde Dirk Nölker als neuer Präsident einstimmig gewählt. Auf Kuni Büscher folgt nun Jens Hellmann als Kassierer, der ebenfalls einstimmig gewählt wurde.

Der neue Altherren-Fußballvorstand des TUS Freckenhorst setzt sich jetzt wie folgt zusammen:

Präsident: Dirk Nölker
Kassenwart: Jens Hellmann
Schriftführer: Ludger Tipkemper
Spielführer: Michael Möller
Vergnügungsausschuss: Robert Diem, Daniel Dämgen, Michael Kürten

Auslosung der 24. Volksbank-Fußball-HKM - [24.11.2011]
Am Mittwoch 23.11.2011 wurden im Vereinsheim des TUS Freckenhorst die Vorrundengruppen zur 24. Volksbank-Fußball-Hallenkreismeisterschaft ausgelost. 18 Mannschaften werden vom 27. bis 30. Dezember in der Sportschule der Bundeswehr um den Hallenkreismeistertitel spielen.

Es wurden folgende Gruppen gelost:

Gruppe A: SC Füchtorf, Drensteinfurt, BSV Ostbevern, SV Rinkerode, DJK RW Milte
Spieltag: 27. Dezember

Gruppe B: SG Sendenhorst, TUS Freckenhorst, Ems Westbevern, SC Müssingen, DJK RW Alverskirchen
Spieltag: 28. Dezember

Gruppe C: SG Telgte, SC Hoetmar, VfL Sassenberg, SC DJK Everswinkel
Spieltag: 29. Dezember

Gruppe D: Warendorfer SU, GW Westkirchen, TSV Ostenfelde, DJK GW Albersloh
Spieltag: 29. Dezember

Es qualifizieren sich jeweils die Gruppenersten und Zweiten für die Endrunde am 30. Dezember.

Abteilungsversammlung Fußball 2011 - [27.10.2011]
Am 25.11.2011 findet die diesjährige Abteilungsversammlung Fußball um 20.00 Uhr im Vereinsheim am Feidiek in Freckenhorst statt.

Die Tagesordnung können Sie hier einsehen: Fußballabteilungsversammlung 2011



6 Neuzugänge beim Trainingauftakt - [11.07.2011]
6 Neuzugänge konnten Trainer Heinz Goldmann und spielender Co-Trainer Stefan Pohlmann beim Trainingsauftakt Sonntagmorgen begrüßen.
Alexander Schlichtemeier, Jens-Uwe Niemeyer, Sebastian Mengering, Alex Schneidmiller, Marco Bolte und Armando Alla sollen der Mannschaft helfen in der neuen Saison einen Platz unter den ersten 5 in der Kreisliga A2 zu sichern.

Neue Jugendtore von der Sparkasse Münsterland-Ost - [30.06.2011]
Über 2 neue Jugendtore freut sich die Jugendabteilung dank einer Spende der Sparkasse Münsterland-Ost. Am vergangenen Freitag überreichte der Leiter der Filiale Freckenhorst Andreas Wienker im Rahmen des Jugendturniers am Feidiek die Spende.

Manuel Hartmeyer und Thorsten Butz verabschiedet - [31.05.2011]
Am vergangenen Sonntag wurden die 2 langjährige Leistungsträger der 1.Mannschaft Thorsten Butz und Manuel Hartmeyer anlässlich des Saisonabschlußes am Feidiek von Abteilungsvorsitzenden Ludger Tipkemper verabschiedet. Tipkemper bedankte sich bei beiden mit einem kleinen Präsent für ihre Leistungen auf und neben dem Platz für den TUS. Thorsten Butz beendet seine aktive Laufbahn und wechselt zur neuen Saison als Trainer zum Nachbarverein GW Westkirchen. Manuel Hartmeyer hängt aufgrund einer Knieverletzung seine Fußballschuhe an den Nagel. Ebenfalls verabschiedet wurden Jan Krampe der zu seinem Heimatverein RW Milte zurückkehrt und Co Trainer Thorsten Wißmann der aus zeitlichen Gründen Trainer Heinz Goldmann nicht mehr zur Seite steht.

D2 Junioren Staffelmeister - [30.05.2011]
Unsere D2 Junioren mit ihrem Trainerteam Martin Adick und Martin Pumpe sicherten sich in der Staffel D Juniorenkreisliga WAF Gruppe3 die Meisterschaft und konnten so binnen eines Jahres den Unterschied zwischen Punktelieferanten und Siegermannschaft feststellen. Belegten die meisten Spieler doch als D3 in der Vorsaison noch den letzten Tabellenplatz in der gleichen Staffel. Aktuell konnte die Truppe jedoch bei 12 Siege jubeln und gingen nur 2 Mal als Verlierer vom Platz.

Autohaus Siemon spendet 2 Trikotsätze - [19.01.2011]
Über je einen Satz neue Trikots freuen sich die A-und B-Jugendlichen des TUS Freckenhorst.
Herr Sander vom Autohaus Siemon überreichte die beiden Sätze am vergangenen Sonntag beim
traditionellen Neujahrsempfang im Vereinsheim.

Trainer haben C- Lizenz erworben - [23.03.2010]
Die Jugendtrainer Jürgen Schütter, Andre Simon, Marco Bolte und Lukas Kleine haben an einer mehrmonatigen Trainerausbildung teilgenommen.
Nach nun bestandenen Prüfungen sind sie im Besitz der C-Lizenz.

Dazu ganz herzliche Glückwünsche!

Förderer des Jugendfussballs - [27.10.2009]
Wir haben viele Freunde und Förderer, die die Jugendarbeit im TUS Freckenhorst unterstützen. Die größten Förderer unserer Jugendlichen sind sicher die Trainer, die viele Stunden ihrer Freizeit mit den jungen Spielern und Spielerinnen verbringen.
Jedoch nicht jeder hat die Zeit und die Fähigkeiten eine Mannschaft zu trainieren oder zu betreuen.
Vielleicht möchten Sie ja dennoch unsere Jugend unterstützen.
Sie können dies durch einen Betrag von 5,00 € monatlich (55,00 € bei jährlicher Zahlung).
Dafür wird Ihr Name oder das Firmenlogo auf unserer "Wand der Förderer des Jugendfußballs"
auf unserem Sportgelände am Feidiek angebracht(einmalige Kosten für die Tafel 20,00 €)
Das Geld kommt ausschließlich der Jugendabteilung zugute.
Eine Spendenquittung wird ausgestellt.

Nähere Informationen erhalten Sie bei:
Andreas Gralki,Tel. 02581-45581
Marie-Theres Schürmann, Tel. 02581-44631

neue Schiedsrichter ! - [24.06.2009]
Kevin Kortenjann, Steffen Humkamp und Jason Tünte, Spieler unserer A-und B-Jugendmannschaften
haben an einem Schiedsrichterlehrgang teilgenommen und ihn mit Erfolg abgeschlossen.
Ab der kommenden Saison werden sie für den TUS Freckenhorst pfeifen.

Ganz herzliche Glückwünsche und viel Erfolg!


Termine-Spielpläne-Ergebnisse - [21.08.2008]
Die Spielpläne aller Senioren-und Jugendmannschaften können Sie finden unter:

fussball.de

-Verein suchen: -Eingabe Freckenhorst
-1 Verein gefunden -TUS Freckenhorst anklicken-
Es erscheinen alle Mannschaften des TUS Freckenhorst.
Samstags und sonntags ab 18.00 Uhr finden Sie dort
alle Ergebnisse der Jugendmannschaften A-D und der Senioren, sowie die neuesten Tabellen.



Home | Impressum | Darstellung | Kontakt | Administration